FC Ottering e. V.

gegründet 1948



FC Ottering e. V.


Der FC Ottering e. V. wurde im Jahr 1948 gegründet und beinhaltet neben der Sparte Fußball noch Tennis und Damengymnastik.


Die erfolgreichste Zeit erlebte man Ende der 70er, Beginn der 80er Jahre. 1978 stieg der FCO in die damalige Bezirksliga auf.

Nur 2 Jahre später hatte man sich für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert und verlor das erste Spiel gegen den hessischen Landesligisten RSV Würges mit 0:2.

Das nächste Highlight ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Im Jahr 1983 konnte man den Aufstieg in die bayerische Landesliga feiern. 

Die folgenden Jahre verbrachte der FCO in der Kreisklasse, ehe man im Jahr 2002 den bitteren Gang in die A-Klasse antreten musste. Nach zahlreichen Versuchen über die Relegation in die Kreisklasse zu gelangen, konnte nach der Saison 2015/2016 endlich der Aufstieg gefeiert werden.